Kunstprojekt: Seifenblasenbilder

Alle Kinder lieben Seifenblasen! Die Idee, mit gefärbten Seifenblasen abstrakte Bilder zu gestalten, hatte ich bei Pinterest gefunden (ja, ich geb’s zu – ich bin ein Pinterest-Junkie *grins*). Das schöne Maiwetter, einigermaßen windstill, war dafür perfekt!
Die Seifenblasendöschen habe ich jeweils mit mehreren Tropfen flüssiger Tusche (in den Farben Magenta, Gelb und Cyan – sowie ein experimentelles Gold) gestreckt, und dann ging’s los: Fleißig pusteten die Kinder ihre bunten Seifenblasen aufs Papier. Die drei Primärfarben vermischten sich an vielen Stellen zu den tollsten Farben, manch große Seifenblase zauberte zarte Ringe dazu.

Am Schluss pusteten wir noch in die frisch getropfte Farbe und neigten unser Papier, wodurch viel „Bewegung“ in unsere Bilder kam. Aber seht selbst (zum Vergrößern anklicken):


Weitersagen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.