Kindermund

Jonathan malt einen typischen Kopffüßler, wie ihn viele Kinder malen. Tom guckt skeptisch und meint: “Dem musst du aber noch einen Bauch malen”. Jonathan: “Warum?” – Tom: “Ja wenn der was isst, fällt es sonst sofort unten wieder raus!”

Tom - Musische Früherziehung

Manche Kinder faszinieren mich immer wieder. So zum Beispiel Charlotte (knapp 8 Jahre alt), die in meinen Flötenkasten schaut und meine alte Adresse zu entziffern versucht: “Was steht da? Wie hast du früher geheißen?” – “Früher hieß ich Anke Voigt.” Charlotte nickt und meint: “Ach so, Voigt – wie die SPD-Frau.”

Charlotte - Flötenunterricht

Luca (8) hat keine Lust auf Theorie und hört nur mit halbem Ohr hin, als ich ihm die Achtelnoten erkläre. Einzeln stehende Achtelnoten haben ein Fähnchen, aber warum sind diese beiden mit einem Balken verbunden? Luca: “Der Balken schwenkt das Fähnchen!”

Luca - Flötenunterricht

Nils (5) rennt auf das Sofa zu und macht schwungvoll einen Kopfstand. An der Wand lehnend ruft er: “Kann mal bitte einer das Haus umdrehen?”

Nils - Musische Früherziehung

Unterrichtsthema “Qualle”. Ich frage, wer mir sagen kann, was eine Qualle ist. Aaron (5) ruft laut: “Ich weiß es! Ein Tier, das mit Q anfängt!”

Aaron - Musische Früherziehung

Im Zimmer schwirrt eine kleine Fliege umher und lässt sich direkt vor Tabeas Augen auf dem Notenblatt nieder. Sie verscheucht das Tier mit den Worten: “Weg da, du Fliege, sonst spiel’ ich dich noch mit!”

Lena - Flötenunterricht

Lena (7) verspielt sich heute ständig und meint nach einem verkorksten Lied: “In meinem Kopf haben sich die Noten verlaufen.”

Lena - Flötenunterricht

Nach dem Flöten putzt Ann-Kathrin (9) ihre Flöte. Sie überlegt kurz und zieht plötzlich ihren Flötenputzer zwischen den besockten Zehen durch: “Wie praktisch, den kann man anschließend auch noch als Zehenputzer verwenden!”

Ann-Kathrin - Flötenunterricht