Kindermund

Dana (7) erzählt, dass sie von ihrer Oma vom Flötenunterricht abgeholt wird. “Sie ist meine Großmama. Aber eigentlich ist sie gar nicht groß, eher so wie du.”

Dana - Flötenunterricht

Die Kinder zeigen sich gegenseitig ihre Mückenstiche, und Roxy sagt, dass sie wohl süßes Blut habe. Anna zuckt mit den Schultern und sagt: “Hm, also ich hab’ salziges Blut”. Tom (4) will mitreden und wirft ein: “Und ich hab’ Star Wars-Blut!”

Tom - Musische Früherziehung

Weil es draußen schwül ist und wir ein Bewegungsspiel hinter uns haben, biete ich den Kindern Wasser an. Es ist ohne Kohlensäure, und Malin findet das eklig. Tom (5) stimmt zu: “Ich mag nur knuspriges Wasser.”

Tom - Musische Früherziehung

Im Flötenbuch gehört das Lied “Hansdampf aus Amsterdam” zu den weniger beliebten Stücken. Als ich Hanna (8) die Seite aufschlagen lasse, ruft sie genervt: “Och nö, nicht den Hans aus Hamsterbach!”

Hanna - Flötenunterricht

Wir begleiten ein Lied mit Klanghölzern. Anschließend reibt Tom (5) seine Klanghölzer ein bisschen gegeneinander und sagt: „Guck mal, Anke – wenn ich das ganz lange mache, kommen Feuerfarben raus!“

Tom - Musische Früherziehung

Maria (9) spielt ein Lied und fängt nach der Wiederholung der letzten Zeile nochmal von vorne an. Ich unterbreche sie: “Du musst nicht weiterspielen, das ist nur eine Wiederholung und kein Da Capo.”. Maria lässt sich in die Sofakissen fallen und sagt: “Zum Glück! Da Capo Delfino wäre ja noch schlimmer!”

Maria - Flötenunterricht

Emma (8) spielt gut Flöte und kommt mit meinem Unterrichtsstil gut klar. Sie sagt überschwänglich: “Frau Arnold, du sollst auch dann noch meine Flötenlehrerin sein, wenn ich sechzig bin!”. Und nach kurzem Überlegen fügt sie hinzu: “Lebst du dann überhaupt noch?”

Emma - Flötenunterricht

Mirka (10) soll eigentlich das Lied “Alle Jahre wieder” auf der Flöte spielen, doch sie singt erstmal los: “Aaalle Jahre wiiiieder, kommt der Christusmann…!” Verwundert schaue ich sie an. Sie zuckt mit den Achseln und erklärt: “Na, mittlerweile ist der doch schon längst erwachsen und hat ‘nen Bart.”

Mirka - Flötenunterricht

Ich lese den Kindern ein Bilderbuch vor. Auf einem Bild ist ein Maulwurfshügel zu sehen, und ich erkläre, dass dort ein Maulwurf wohnt. Nele (4) tritt mit dem Fuß gegen das Bild und sagt: “So, jetzt wohnt der da nicht mehr!”

Nele - Musische Früherziehung

Die Kinder lernen das hohe d auf der Flöte. Eine der Übungen ist der Wechsel zwischen h und d, doch Lilly spielt a und d. Ich sage: “Lilly, nicht a und d. Immer h, d, h, d, h, d.” Lilly: “Unser Fernseher kann auch HD!”

Lilly - Flötenunterricht